Gott ist gut - allezeit

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt!
Ich hatte seit dem Frühsommer ein dickes, mit Flüssigkeit gefülltes, linkes Knie. Deshalb hatte ich auch meinen Sport zurückgestellt, um zusätzliche Bewegungen und Reize zu vermeiden. Ich dachte mir »so wie es gekommen ist, wird es auch wieder gehen«. Nun hatte ich vor einigen Jahren am gleichen Knie dieselben Symptome, allerdings mit Schmerzen bei jeder Bewegung. Daraufhin begab ich mich ins Krankenhaus, wo der Arzt eine Schleimbeutelentzündung diagnostizierte und mir erklärte, dass diese Flüssigkeit nicht vom Körper selbst abgebaut werden kann. So wurde das Knie zweimal punktiert, was ein schmerzhafter Eingriff war mit dem Hinweis, beim nächsten Mal den Schleimbeutel operativ zu entfernen. Dann habe ich eine Entscheidung getroffen, dass ich das nicht noch einmal wolle und gegen die Krankheit gebetet (vielleicht nicht jeden Tag, aber ich habe Gott auch an seine Verheißungen erinnert). In 2. Mose15:26 und 1. Petrus 5:7 wie in der gesamten Bibel finden wir Gottes Versprechungen an uns. Und Jesus hat es genauso gemacht, als er bei seiner Versuchung sagte: „Es steht geschrieben …“.

Meine G12 und die Alphamitarbeiter hatten für mich gebetet, jedoch zog sich der Prozess hin. Ich bin im Gebet drangeblieben und habe Jesus für meine Heilung gedankt, die ich noch nicht hatte, aber daran festhielt; noch nicht Existierendes ins Leben gerufen. Und ich habe nicht um ein Wunder wegen des Wunder willens gebeten, sondern dass Jesus dadurch seinen Namen verherrlicht. Eines Abends greife ich unbewusst an mein Knie und merke, dass hier Heilung fast nebenbei geschehen ist. In Matthäus 19:26 steht, dass bei Gott alle Dinge möglich sind. So danke ich Jesus für meine Heilung und bin gewiss: Ich weiß, dass mein Erlöser lebt!

Andreas Fischer



Datenschutzerklärung | Impressum | © Christengemeinde Freiburg e. V.